Beschreibung

Terraria ist ein Abenteuerspiel, in dem du gefährliche Kreaturen bekämpfen, Gebäude bauen, dich entwickeln usw. musst.

In diesem Spiel kannst du alleine aufsteigen oder online mit deinen Freunden spielen. In einem Einzelspielerspiel ist es möglich, eine kleine und erweiterte Welt zu erschaffen. Dort müssen Sie Minen erkunden, Truhen, verschiedene Erze finden, Monster zerstören, sich ein Haus bauen usw. Für die Netzwerkwiedergabe benötigen Sie natürlich eine Wi-Fi-Verbindung. Es kann von 4 Personen gleichzeitig gespielt werden. Dies macht es einfacher, Bosse zu besiegen, sich zu entwickeln usw.

Die Vorteile von Terraria sind folgende:

  • Im Spiel Terraria kann der Benutzer eine große Anzahl von Feinden treffen – über 450 Gegner.
  • Sie können auch Dinge in Truhen finden, die Haustiere beschwören. Einige können mit dem Spieler für Schönheit gehen, während andere angreifen, Schaden absorbieren und vieles mehr. Es gibt mehr als 30 davon im Spiel, zum Beispiel können Sie eine Schnecke, eine Spinne und sogar den Android-Roboter selbst nehmen.
  • Es hat mehr als 10 verschiedene Blöcke, dank derer der Benutzer sein eigenes ursprüngliches Zuhause bauen kann.
  • Es gibt über 20 Bosse im Spiel.
  • Sehr einfache Steuerung, auch Anfänger können damit umgehen.

Terraria – jede Welt ist einzigartig – von Inseln, die am Himmel fliegen, bis zur tiefsten Ebene der Unterwelt. Gehen Sie bis ans Ende der Welt und kämpfen Sie dabei gegen böse Bosse. Die ganze Welt ist deine Leinwand und Sandkiste mit Abenteuern, du musst nur eine Spitzhacke aushalten!

Terraria-Merkmale

Wenn die Welt der Steppen und Wüsten bereits unter den Füßen eines Charakters kriecht, der „frisch im Konfigurator gebacken“ ist, offenbart sich Terraria sofort aus der Position der unendlichen Handlungsfreiheit, in der die nächsten 15 Minuten des Spiels von der Wahl abhängen (obwohl Fälle, in denen die Teilnehmer so kurze Zeit im virtuellen Universum bleiben – sind äußerst selten).

Hier auf dem Weg erschien eine Höhle mit Weinreben, die mit unbekannten Materialien übersät waren, aus denen ein schreckliches Heulen erwachter Zombies zu hören ist. Lohnt es sich, sofort einen Kampf zu beginnen, Ressourcen zu sammeln und in jede Ecke eines nicht standardmäßigen Naturphänomens zu schauen? Oder sollten Sie auf dem Boden gehen, Eicheln und Blumen, Baumstämme und Wurzeln sammeln? Oder ist es Zeit, einen Schlafplatz zu organisieren?

Solche Fragen können nicht auf den ersten Blick beantwortet werden, und daher verwandelt sich die Terraria-Sandbox in etwas dazwischen, zwischen einem Simulator ständiger Arbeit und einer Strategie, die Sie dazu zwingt, über jeden Schritt für einen blitzschnellen Funktionsfortschritt nachzudenken. So helfen zum Beispiel die gefundenen Protokolle dabei, die erste Fackel, den besiegten Zombie und das in den Dungeons gesammelte Erz zu bauen – um eine neue Spitzhacke mit erhöhten Eigenschaften und zusätzlicher Stärke zu bauen, und in einem hastig errichteten Lager macht sich niemand die Mühe, eine Truhe zu legen und die gefundenen Habseligkeiten abzulegen.

Es lohnt sich, sich mit solchen Dingen zu befassen, und es zeichnen sich bereits neue Ideen ab. Hier und der Wunsch, tiefer in den Boden zu gehen, und Träume davon, stärkeren Feinden und der Nacht zu begegnen, die unaufhaltsam über die Stadt voranschreitet. Und wie die Praxis zeigt, ändert sich buchstäblich jeder Sandkasten, wenn die Sonne untergeht – sowohl Minecraft als auch Terraria.

Bosse in Terraria

Starke (und oft die Hälfte des Bildschirms besetzende) Monster erscheinen nach der Vorbereitung spezieller Köder oder im Moment der Zerstörung einiger Objekte. Abgeschlossene Bosse sind eine Richtlinie, die auf die aktuelle Stärke des Charakters und die Fähigkeit hinweist, sich neuen Herausforderungen zu stellen. Daher ist es wichtig, die Umgebung nicht zu überstürzen und gleichmäßig zu erkunden und Ausrüstung zu öffnen.

Insgesamt gibt es in Terraria etwas mehr als 20 riesige Monster – einige erscheinen vor „Hardmod“ (Schneckenkönig, Auge von Cthulhu, Weltenfresser, Bienenkönigin, Fleischwand), andere erscheinen später (Zwillinge, Zerstörer, Mondlord). Einige müssen sich je nach den bevorstehenden Ereignissen (Funeral Tree, Pumpkin King, Evil Fir) oder – dank einer bestimmten Version des Sandkastens – treffen. Zum Beispiel sind Lepus und Indeicor auf mobilen Plattformen vertreten.

Tränke in Terraria

Verbrauchsgegenstände, die die Vitalität wiederherstellen, Mana hinzufügen oder Spezialeffekte anwenden, sowohl positive als auch negative. Die meisten Tränke befinden sich in Dungeons oder tief im Untergrund, aber niemand stört sich daran, Zutaten zu sammeln und den gewünschten Trank manuell zuzubereiten. Terraria kann Ihnen sagen, welche Dinge benötigt werden, aber fast immer müssen Sie eine Flasche oder einen Becher vorbereiten, und dann müssen Sie sich nur noch an den Führer wenden, um Rezepte zu finden.

Rüstung in Terraria

Ein zu öffnendes Inventar, das den erlittenen Schaden reduziert und je nach Qualität und Komplexität des Schmiedens zusätzliche Effekte verursacht. Die Liste der Rüstungen ist umfangreich – Holz, Ebenholz, Schatten, Kupfer, Zinn, Kürbis. Es ist wichtig zu bedenken, dass das Set, das Boni ausgibt, aus 3 Teilen besteht – einem Helm, einem Brustpanzer und Leggings. Bei der Vorbereitung der Kürbisrüstung wird optional ein Bonus von 10% auf den verursachten Schaden gewährt.

Charaktere in Terraria

NPCs (NPCs oder nicht spielbare Charaktere) erscheinen auf der Karte, nachdem ein Haus in Terraria vorbereitet wurde. Es ist wichtig, die Wände (einschließlich der Hintergrundwände), einen Tisch, einen Stuhl und eine Lichtquelle vorzubereiten, die sich irgendwo im vorbereiteten Raum befinden. Die Mindestgröße des Raumes beträgt 8×4. Wenn die Bedingungen erfüllt sind, werden am nächsten Tag zusätzliche Zeichen angezeigt (mit Ausnahme des Handbuchs, das sofort angezeigt wird). Händler, Waffenhändler, Dryade, Krankenschwester – Neulinge können Ausrüstung verkaufen, heilen oder neue Rezepte entdecken.

Flügel in Terraria

Ein spezielles Zubehör, mit dem Sie sich durch die Luft bewegen und schweben können, um die Gefahr einer Beschädigung durch Stürze zu verringern. Die Flügel werden mit Hilfe von Rezepten, vorbereiteten Ressourcen und einem obligatorischen Arbeitsplatz geöffnet – einem Mithril- oder Orichalcum-Amboss. Dann bleibt es, die Zutaten zu kreuzen und Sie können das Zubehör auf den Charakter ausrüsten. Der einfachste Weg, die Flügel vorzubereiten, besteht darin, 20 Flugseelen, 20 Lichtseelen und 10 Federn zusammenzufügen.

Sie können download Terraria für Android auf unserer Website. Anderbot.com - Tausende beliebter Spiele und Apps. Download Terraria für Android, die neueste Version für Ihre Telefon oder Tablet, und mit vergnügen verwenden.

Zusätzliche Informationen

  • Lizenz Zahlung
  • Erforderliche Android 4.0.3 oder höher
  • Kategorie Abenteuer
  • Entwickler terraria.org
  • Altersfreigabe 12+
  • Download Terraria für andere OS iOS Windows

Spiele-Bewertung

5,0
Insgesamt: 2
Bewerte dieses Spiel